Pfadfinden – was ist das?

Erschienen am 17. Februar 2022 in Blog

Pfadfinder. Wöchentlich zusammen in den Gruppenstunden etwas spielen und dann mit den anderen Stufen des Stammes ins Lager fahren. Das war´s doch – oder?

Die Juffis haben gestern in der Gruppenstunde erarbeitet, dass hinter dem Pfadfinden mehr steckt als nur unser Stamm, nämlich die größte Jugendorganisation der Welt.

So haben wir uns mit der Weltpfadfinderbewegung beschäftigt und die Kinder erfuhren, wann und von wem diese gegründet wurde und, dass sie eine:r von 40 Millionen Pfadfindenden auf der ganzen Welt sind.
Danach haben wir noch ein bisschen mehr auf uns geguckt. Was heißt eigentlich “DPSG” oder “06/11/08”, und warum eigentlich “Tommes Rusticus”?
In den nächsten Wochen wollen wir auch thematisch weitermachen und uns zum Beispiel die Pfadfinder:innengesetzte oder B.P. mit den Kindern angucken.

0 0 Abstimmungen
Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Tim
Tim
7 Monate zuvor

Dann möchte ich mal der Erste sein, der hier einen Kommentar hinterlässt.
Es freut mich, wenn nun öfter Neues von Euch hier zu lesen ist. Und ja, der Beitrag hat mich doch tatsächlich überlegen lassen, ob ich die Pfadfindergesetze (zu meiner Pfadfinderzeit war das noch nicht so mit dem gendern) auf die Reihe bekomme.

Zuletzt bearbeitet 7 Monate zuvor von Tim
1
0
Mich würde deine Meinung interessieren, daher kommentiere doch bitte.x