Volljährige, ehrenamtliche Leiter:innen begleiten dabei die Kinder- und Jugendlichen auf ihren Weg. Dabei geben sich die Georgspfadfinder:innen einen eigenständigen Erziehungsauftrag. Wir wollen unseren Mitglieder in einer kritischen Weltsicht erziehen und einen Freiraum für den Entwurf neuer Ideen schaffen. Wir greifen Bedürfnisse und Fragen von Kindern und Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf und zeigen Perspektiven einer Lebensgestaltung, die weder zu Desinteresse und Resignation noch zu unkritischer Anpassung führen. Dazu werden die ehrenamtlichen Leiterinnen und Leiter in verschiedenen Ausbildungsveranstaltungen geschult.

Wö-Leiter:innen

Sherin Schmitz

Mathis Hehnen

Florian Kämpfer

Juffi-Leiter:innen

Jonas Nikisch

Celina Himmel

Pfadi-Leiter:innen

Matthias Plechinger

Kolja Seysen

Zoe Jantz

Rover-Leiter:innen

Tobias Engel

Fabius Hehnen

Moritz Nieckut

Stammesvorstand

Jonas Nikisch, Kolja Seysen

Schnupperleiter:innen

Rover:innen, die entweder zu alt für die Teilnahme an den Rovergruppenstunden sind, oder über 18 sind und anfangen möchten zu leiten, ermöglichen wir das unverbindliche “Schnuppern” in den beiden Kinderstufen Wölflinge und Jungpfadfinder:innen. Die Schnupperzeit dauert circa 12 Wochen. Während dieser Zeit werden die neuen Leitenden von erfahrenen Leiter:innen an die Hand genommen.
Aktuell Schnupperleiter:innen sind:

Justin Kämper, Maximilian Plechinger und Paul Hausmann

Mitarbeitende

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen unterstützen uns zum Beispiel bei Aktionen und Lägern.
 

Kristina Slomka, Tobias Fleischer, Martin Gerlach, Markus Werner, Stefan Slomka, Lena Olbrich, Luca Gaschick, Philipp Gödde, Michael Klaes, Tobias Billen, Léonie Hackemann, Ulla Hackemann, Julia Stehmann, Benedikt Horst, Isabel Hackemann, Tim Pepinghege, Barbara Klaes, Simon Stuhlreyer

Kurat

vakant